Das war los

17. November 2017

Die kleine Schusselhexe...

... lockte rund 30 Besucher in die Bücherei. Die als Kamishibai (japanisches Erzähltheater) präsentierte witzige, spannende und kurzweilige Geschichte sorgte für einen vergnügten Start ins Wochenende. 

Für alle, die das Kamishibai verpasst haben, stehen die Bildkarten zum Ausleihen zur Verfügung. 


2017

Bestleiher 2017

Das sind unsere meist- geliehenen Medien des Jahres 2017. 

Diese präsentieren wir derzeit bei uns in der Bücherei - natürlich können die Medien weiterhin entliehen werden. 


 

9. August 2017

 

Geschichtenwerkstatt

 

 

Im Rahmen des Ferienprogramms des Pfarrverbandes haben Kinder in der Geschichtenwerkstatt in unserer Bücherei zusammen mit Maria Fuest die Kurzgeschichte Pörpel findet eine Freundin erfunden. 

Alle Bilder für das Kamishibai (Japanisches Erzähl-Theater) wurden von den Kindern selbst gestaltet und die spätere Aufführung mit Orff-Instrumenten klanglich untermalt.

 

Pörpel - ein "Bücherschreck" mit lila Zottelfell - hat Bücher zum Fressen gern, deshalb wohnt er in der Bücherei in Trostberg. Da wird ihm eines Tages vom "Genuss" eines italienischen Kochbuches ganz furchtbar schlecht ...

 

Die lustige, spannende Geschichte, die natürlich ein gutes Ende nimmt, wird beim Pfarrfest am 1.10.2017 nochmal aufgeführt.


5. Juli 2017

 

Musik trifft Buch


Unter diesem Motto hat die Liederbande der Musikschule Trostberg unter Leitung von Rebekka Thois „Das unverschämte Pianoforte“ aufgeführt.

 

Mit der lustigen Geschichte über das kleine, wilde, kitzlige und schwer zu zähmende Pianoforte haben die Erzählerinnen, Pianistinnen und die Liederbande die Zuhörer in ihren Bann gezogen und so für einen äußerst vergnüglichen Nachmittag gesorgt.


 

1. Juni 2017

 

Lesung mit Marie Theres Kroetz Relin

 

 

Nach einer etwa einstündigen Lesung aus ihrem Buch „Meine Schells, eine Familie gesucht und mich gefunden“ präsentierte die Autorin und Tochter von Maria Schell den etwa 50 Besuchern  zum Teil bisher  unveröffentlichte Bilder aus den Fotoalben der Familie Schell. Dabei erzählte sie  locker teils heitere, teils nachdenkliche Anekdoten aus der Familiengeschichte. Der Abend klang dann entspannt bei einem Glas Wein und netten Gesprächen an Stehtischen aus.


28. April 2017

 

Einführung der Onleihe

 


Im Rahmen eines Stehempfanges wurde der Startschuss der Onleihe ( das Entleihen von E-Books) gefeiert.  Nach der Präsentation des büchereieigenen Onlinekataloges und des Onleihe-Portals Leo-Süd wurde zusammen mit Bürgermeister Karl Schleid und Vertretern der Sponsoren vom Trostberger Förderkreis auf das Gelingen angestoßen.

 

Seit Januar haben wir unseren Online-Katalog gestaltet,  uns mit der  Onleihe beschäftigt und Schulungen besucht. Wir freuen uns daher sehr, dass wir nun sowohl einen eigenen Internetauftritt, unseren Online-Katalog und die Möglichkeit der  Onleihe bieten können.


März/April 2017

 

Besuch der Vorschulkinder der Trostberger Kindergärten in der Bücherei

 


Die Vorschulkinder der Trostberger Kindergärten haben an 4 Vormittagen in Kleingruppen die Bücherei besucht. Sie wurden dabei spielerisch in die Welt der Bücher eingeführt und haben viel über den Ablauf und die Vorgehensweise in einer Bücherei  erfahren. Natürlich wurde auch vorgelesen und die Zeit zum Schmökern genutzt.

 

Wir freuen uns sehr über das große Interesse der Kindergärten an unserer Bücherei und hoffen, dass wir bei den Kindern die Vorfreude auf das Lesen lernen verstärken können und sie auch noch häufiger bei uns sehen werden.



3. Februar 2017

 

Verlosung des Adventspreisrätsels

 

Auf erfreuliche Resonanz gestoßen ist das Preisrätsel, zu dem wir unsere jüngsten Leser eingeladen hatten. Mehr als 40 Buben und Mädchen beteiligten sich und füllten die Lösungsbögen aus, immerhin 35 von ihnen schafften dies komplett fehlerfrei.

Dabei waren unter anderem Fragen zu beantworten nach Figuren und Handlungen aus den bekanntesten Kinderbüchern, was für die eifrigen Leser natürlich keinerlei Problem darstellte. Schwieriger wurde es da schon bei weitergehenden Fragen rund ums Buch, die Trostberger Stadtbücherei aber auch die großen Bibliotheken, doch auch da bewiesen die Teilnehmer Köpfchen.

Fast alle entdeckten schließlich das Lösungswort "Schokoladenlebkuchenherz" und so kamen ihre Teilnehmerbögen in den großen Lostopf. Gewonnen haben Laura Bratzdrum, Christina Sedlmeier und Marie Westner, denen wir zu Büchergutscheinen gratulieren konnten. Aber auch alle anderen Teilnehmer, die bei der Ziehung dabei waren,  konnten sich über kleine Trostpreise freuen.